Modul 2 – Intelligenz und Strukturt

Wissensprüfung II – IntelligenzStruktur

Intro

Flexibilität und Struktur Eures Denkens als auch Eure Intelligenz sind entscheidende Kriterien, wenn Ihr beim Eintreffen (z. B.) am Unfallort Zusammenhänge erkennen und Entscheidungen treffen müsst. Stellt Euch einmal vor, dass der Verkehrsunfall gar nicht wie von beiden Parteien geschildert stattfand, sondern in Absicht eines Versicherungsbetruges offensichtlich fingiert wurde … und Ihr es nicht erkennt!

Polizisten (m/w/d) setzen sich jeden Tag – sowohl im Einsatz als auch bei der internen Arbeit – mit einer Vielzahl von Eindrücken, „Denksportaufgaben“ und nicht immer stimmigen Zusammenhängen von Ursache und Wirkung auseinander. Das strukturierte, zielgerichtete, umfassend logische Denken ist u. a. eine der wichtigsten Charakteristika, die einen guten Polizisten (m/w/d) ausmachen.

,

ABLAUF DER PRÜFUNG

In einem festgesetzten Zeitrahmen wird Eure Intelligenzstruktur anhand von Denksportaufgaben und vorhandenem Wissen sowie Eure Merkfähigkeit getestet. Logik, Erkennung von Mustern, Rechenaufgaben und „Denk-Puzzle“ bestimmen den Verlauf dieser Prüfung.

b

VORGABEN AUF EINEN BLICK

Alle Bewerber (m/w/d) müssen eine gegebene Anzahl von Aufgaben in einem vordefinierten Zeitfenster abarbeiten. Die Häufigkeit der richtigen Antworten (im definierten Zeitfenster) bestimmt das Ergebnis des Tests.

ZUSAMMENFASSUNG

Strukturiert und logisch zu handeln, Situationen schnell zu erfassen und intelligente, praktikable Lösungen (auch on-the-go) zu entwickeln, bestimmen den Alltag eines jeden aktiven Polizisten (m/w/d).

Situation und Vorbereitungstipps

Prüfungssituation in der
Wissensprüfung IntelligenzStruktur

Wir haben Euch hier eine klassische Prüfungssituation als Video vorbereitet. Ihr seht, wie sich eine Bewerberin durch den aktuellen Intelligenzstrukturtest arbeitet und bekommt einen kleinen Einblick darin, was ihr während des Tests an Fragestellungen (und auch an Gedanken) durch den Kopf geht.

Hinweis: Es handelt sich hierbei natürlich nicht um die Originalfragen und Aufgaben, wir wollen ja, dass Ihr Euch auch ein wenig anstrengen müsst.

ANSPRECHPARTNER Bremen

Frau Nicole Erhardt, T: 0421 36212644
Herr Frank Becker, T: 0421 36212645
einstellungen@polizei.bremen.de 

Ansprechpartner BremeRHAVEN

Herr Kai Steffens, T: 0471 953 1330
Herr Tom Kurzweg, T: 0471 953 1331
einstellungen@polizei.bremerhaven.de

Wir freuen uns,
von dir zu hören

Die Polizeien Bremen und Bremerhaven

Bewerbermanagement

info@fit-genug.de

    Hinweis und Zustimmung zur Nutzung des Kontaktformulars | Kein Versand ohne Zustimmung (Ankreuzen) möglich

    Ich bestätige mit Ankreuzen des obigen Kästchens, dass ich die folgende Erklärung verstanden habe: Wir weisen Sie darauf hin, dass die hier angegebenen Daten per E-Mail übermittelt werden. Dabei handelt es sich um ein nicht sicheres Übermittlungsverfahren und Sie sollten keine sensiblen Daten in das Formular eintragen. Sie sind einverstanden, dass die Polizei Bremerhaven (Hinrich-Schmalfeldt-Straße 31, 27576 Bremerhaven, Telefon 0471 – 95 31 330, einstellungen@polizei.bremerhaven.de) Ihre personenbezogenen Daten (Name, Telefonnummer und E-Mailadresse) für eine Kontaktaufnahme elektronisch verarbeitet. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. (Datenschutzerklärung) Ihre Einwilligung können Sie jederzeit per E-Mail, telefonisch oder postalisch für die Zukunft widerrufen.



    Wenn Sie unsere Seite weiter nutzen (wollen), stimmen Sie bitte der Nutzung von Cookies zu | Weitere Informationen

    Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies betreffend Ihres Besuchs setzen. (siehe Datenschutzerklärung)

    Schließen