Modul 5 – Langer Lauf

Sportprüfung V – Langer Lauf

Intro

Bevor Ihr alles auf einen Dienstwagen setzt … man kann nicht immer „rumfahren“. Schnelligkeit und Ausdauer sind für Polizisten (m/w/d) essentiell. Stellt Euch vor, dass sich ein Verdächtiger der Festnahme entzieht und von Euch wegsprintet. Wenn Ihr jetzt nicht schnell und ausdauernd hinter ihm herlauft, hat er sich Euch „ratz-fatz“ entzogen. Das wäre dann wohl ’ne Nullnummer, oder?

Konstitutionelle Ausdauer, die Fähigkeit eine Verfolgung auch zu Fuß aufzunehmen oder einfach „nur mal schnell“ zu Hilfe zu eilen, machen den Archetypen eines Polizisten (m/w/d) aus. Egal, wie fit Ihr schon seid, da geht bestimmt noch was, wenn Ihr auf Eure Ausdauer und Zähigkeit schaut.

,

ABLAUF DER PRÜFUNG

Beim Testverfahren zur Bestimmung der Ausdauer und Kondition muss jeder Bewerber (m/w/d) auf einem Indoor-Parcours, eine vorgegebene Entfernung, bei Einhaltung einer bestimmten Zeit, erreichen.

b

VORGABEN AUF EINEN BLICK

Alle Bewerber (m/w/d) dürfen eine geschlechtsspezifische Zeitgrenze nicht überschreiten. Ausschlaggebend ist beim Indoor-Parcours nicht der Laufstil, sondern die Einhaltung des Zeitfensters.

ZUSAMMENFASSUNG

Wie bei allen Sporttests gilt, dass körperliche Fitness und Ausdauer für die Aufgabenerfüllung, Unversehrtheit und Einsatzfähigkeit eines Polizisten (m/w/d) im Lande Bremen unabdingbar sind.

Live Situation

Darstellung einer Situation im Täglichen Einsatz

Die Verfolgungsjagd eines Verdächtigen kann ja jeder zeigen, wir zeigen Euch die Abwehr einer Gefahr im Verzug. Die Kollegen (m/w) zeigen Euch, wie sie unter Einsatz Ihrer Ausdauer und Schnelligkeit die „Kohlen aus dem Feuer holen“.

Hinweis: Am Ende kommt auch noch ein Fahndungsaufruf (naja, so fast).

Prüfungssituation

Prüfungssituation
beim langen Lauf

Im Sporttest wird zur Überprüfung Eurer körperlichen Ausdauer und Eurer Schnelligkeit über Eure „Laufzeit“ ermittelt, wie fit Ihr für den täglichen Einsatz als Polizist (m/w/d) und die sich darin stellenden „Laufaufgaben“ seid.

Trainingstipps

Einfache Übungen zur Vorbereitung

Ausdauer, Kondition und Schnelligkeit sind für Polizisten (m/w/d) von immenser Wichtigkeit. Sei es beim Verfolgen eines Verdächtigen, beim Intervenieren in Gefahrensituationen, bei Verkehrskontrollen oder „wenn es mal schnell gehen muss“.
Hört ruhig auf die Tipps der beiden Kollegen (m/w), die wissen nämlich genau, über was sie da reden.

Vorgaben

Warum sind diese Fähigkeiten wichtig

Wir können es (mal wieder) nicht oft genug sagen: Körperliche Fitness und Ausdauer sind für alle Polizisten (m/w/d) nicht nur eine Voraussetzung für einen stressfreien Dienst, nein, sie garantieren auch die Tauglichkeit zum Dienst bei den Polizeien im Lande Bremen.

Also, trainiert Ausdauer, Schnelligkeit und Fitness, ansonsten wird das nichts mit dem Job bei der Polizei.

ANSPRECHPARTNER Bremen

Frau Nicole Erhardt, T: 0421 36212644
Herr Frank Becker, T: 0421 36212645
einstellungen@polizei.bremen.de 

Ansprechpartner BremeRHAVEN

Herr Kai Steffens, T: 0471 953 1330
Herr Tom Kurzweg, T: 0471 953 1331
einstellungen@polizei.bremerhaven.de

Wir freuen uns,
von dir zu hören

Die Polizeien Bremen und Bremerhaven

Bewerbermanagement

info@fit-genug.de

Hinweis und Zustimmung zur Nutzung des Kontaktformulars | Kein Versand ohne Zustimmung (Ankreuzen) möglich

Ich bestätige mit Ankreuzen des obigen Kästchens, dass ich die folgende Erklärung verstanden habe: Wir weisen Sie darauf hin, dass die hier angegebenen Daten per E-Mail übermittelt werden. Dabei handelt es sich um ein nicht sicheres Übermittlungsverfahren und Sie sollten keine sensiblen Daten in das Formular eintragen. Sie sind einverstanden, dass die Polizei Bremerhaven (Hinrich-Schmalfeldt-Straße 31, 27576 Bremerhaven, Telefon 0471 – 95 31 330, einstellungen@polizei.bremerhaven.de) Ihre personenbezogenen Daten (Name, Telefonnummer und E-Mailadresse) für eine Kontaktaufnahme elektronisch verarbeitet. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. (Datenschutzerklärung) Ihre Einwilligung können Sie jederzeit per E-Mail, telefonisch oder postalisch für die Zukunft widerrufen.



Wenn Sie unsere Seite weiter nutzen (wollen), stimmen Sie bitte der Nutzung von Cookies zu | Weitere Informationen

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies betreffend Ihres Besuchs setzen. (siehe Datenschutzerklärung)

Schließen