Modul 4 – Retter in der Not

Sportprüfung IV – Retter in der Not

Intro

Hollywood-like  „Donuts essen und Streife fahren“ beschrieb noch nie den Einsatz eines Polizisten (m/w/d) im aktiven Dienst. Die Kollegen (m/w/d) führen u. a. anstrengende Massnahmen zum Schutz von Leib und Leben durch. Stellt Euch vor, dass am Einsatzort ein Verletzter (m/w/d) in Sicherheit verbracht werden muss und Ihr seid zu schwach ihn (m/w/d) zu bergen. Voll doof, oder?

Polizisten (m/w/d) stellen sich Tag für Tag Situationen, in denen ihre körperliche Gesamtfitness über den Erfolg des Einsatzes als auch das Leben von Bürgern (m/w/d) und Kollegen (m/w/d) entscheidet. Tägliche Fitness und ein eiserner Wille sind das, was Euch echte Polizisten (m/w/d) auszeichnet.

,

ABLAUF DER PRÜFUNG

In diesem Test wird Eure Fähigkeiten zum Überwinden eines Hindernisses, mit nachfolgender Rettung und Verbringung eines Verletzen, unter Zuhilfenahme einer Körperpuppe, getestet.

b

VORGABEN AUF EINEN BLICK

Bewerber (m/w/d) stellen ihre Kraft und ihre Ausdauer anhand der „Rettung“ eines 80 Kg schweren Dummy unter Beweis und dürfen dabei ein geschlechtsspezifisch vorgegebenes Zeitfenster nicht überschreiten.

ZUSAMMENFASSUNG

Im Einsatz „Alles zu geben„, körperlich bis an die eigenen Grenzen zu gehen und damit der Aufgabenerfüllung eines Polizisten (m/w/d) gerecht zu werden, ist tagtägliche Routine eines Ordnungshüters (m/w/d).

Live Situation

Darstellung einer Situation im Täglichen Einsatz

In diesem Video seht Ihr anhand einer typischen Einsatzsituation, wie das Kollegenpaar (m/w) die Rettung und Verbringung des Verunfallten aus der Gefahrenzone durchführt.

Hinweis: Im Clip sind die (weiteren, nötigen) Prüfungen auf offene Wunden, Ansprechbarkeit, Unversehrtheit etc. des Verunfallten, dem Schnitt zum Opfer gefallen.

Prüfungssituation

Prüfungssituation
als Retter in der Not

Im Sporttest wird zur Überprüfung Eurer körperlichen Leistungsfähigkeit anhand Eurer Agilität (Kasten überwinden), Kraft als auch Ausdauer (Verbringen einer Körperpuppe mit realistischer Gewichtsverteilung über 25 m) ermittelt, wie fit Ihr für den täglichen Einsatz und die sich darin stellenden Aufgaben und Herausforderungen seid.

Trainingstipps

Einfache Übungen zur Vorbereitung

Das habt Ihr schon gehört, aber hier gern noch einmal: Körperliche Fitness, Kraft und Ausdauer sind für Polizisten (m/w/d) im täglichen Einsatz ungemein wichtig. Die beiden Kollegen in diesem Video werden Euch definitiv nichts anders mitteilen wollen.

Vorgaben

Warum sind diese Fähigkeiten wichtig

Wissen und Fähigkeit rund um Gesetze und die Benutzung der polizeilichen Ausrüstung ist nicht alles. Auch Eure Fitness, Kraft und Zähigkeit sind entscheidend bei Eurer täglichen Performance als Polizist (m/w/d) im Dienste der Öffentlichkeit.

Beweist uns, aus welchem Holz Ihr geschnitzt seid und performed, was das Zeug hält.

ANSPRECHPARTNER Bremen

Frau Nicole Erhardt, T: 0421 36212644
Herr Frank Becker, T: 0421 36212645
einstellungen@polizei.bremen.de 

Ansprechpartner BremeRHAVEN

Herr Kai Steffens, T: 0471 953 1330
Herr Tom Kurzweg, T: 0471 953 1331
einstellungen@polizei.bremerhaven.de

Wir freuen uns,
von dir zu hören

Die Polizeien Bremen und Bremerhaven

Bewerbermanagement

info@fit-genug.de

Hinweis und Zustimmung zur Nutzung des Kontaktformulars | Kein Versand ohne Zustimmung (Ankreuzen) möglich

Ich bestätige mit Ankreuzen des obigen Kästchens, dass ich die folgende Erklärung verstanden habe: Wir weisen Sie darauf hin, dass die hier angegebenen Daten per E-Mail übermittelt werden. Dabei handelt es sich um ein nicht sicheres Übermittlungsverfahren und Sie sollten keine sensiblen Daten in das Formular eintragen. Sie sind einverstanden, dass die Polizei Bremerhaven (Hinrich-Schmalfeldt-Straße 31, 27576 Bremerhaven, Telefon 0471 – 95 31 330, einstellungen@polizei.bremerhaven.de) Ihre personenbezogenen Daten (Name, Telefonnummer und E-Mailadresse) für eine Kontaktaufnahme elektronisch verarbeitet. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. (Datenschutzerklärung) Ihre Einwilligung können Sie jederzeit per E-Mail, telefonisch oder postalisch für die Zukunft widerrufen.



Wenn Sie unsere Seite weiter nutzen (wollen), stimmen Sie bitte der Nutzung von Cookies zu | Weitere Informationen

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies betreffend Ihres Besuchs setzen. (siehe Datenschutzerklärung)

Schließen